Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap   

labrador4fun

Unsere Labis Unsere Bildergalerie Spiel und Spaß Ausbildung Rund ums Gesundsein Retriever4Info
Lernen Warm-up + Cool-down Begleithundeprüfung Obedience Dummy Jagd Anti-Jagdtraining Fährte - VDH Stöbern - VDH Cavaletti Stillness-/ Gefrier- / Impulskontroll-Training

Cavaletti

Die Cavaletti ist ein im Reitsport verwendetes kleines Hindernis. Der Begriff Cavaletto (ital. Pferdchen) geht auf den italienischen Rittmeister Federico Caparilli zurück.

Das Cavaletto wird auf den Boden gestellt und mit dem Pferd überritten aber: nicht übersprungen. Meist werden – nach der Gewöhnungsphase – mehrere Cavaletti hintereinander aufgestellt. Je nach Gangart variieren auch die Abstände zwischen den Cavalettis, umso schneller, umso mehr Distanz.

Da das Pferd die Beine verstärkt anheben muss, wird so die Muskulatur gefördert und entwickelt einen besseren Takt im Schritt und der Rücken wird lockerer. Die Cavalettiarbeit ist eine begleitende Gymnastik.

Diese Erfahrungen aus dem Pferdesport hat man nun entsprechend in die Hundearbeit integriert.

  • Förderung des Körperbewusstseins und Koordination
  • Mitschwingen des Rückens
  • Gleichmäßige Belastung der Gliedmaßen
  • Erhöhung der Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Dehnung und Lockerung der Muskulatur
  • Gutes und moderates Muskelaufbautraining
  • Verbesserung des Schrittes
  • Fördert die BalanceTeamarbeit
  • Geeignetes Training auch für hyperaktive Hunde

Besonders wichtig

Der Hund soll langsam über die Stange steigen, also die Beine nacheinander anheben. Die Abstände müssen dem jeweiligen Gangbild des Hundes angepasst werden. Der Hund soll sich auf die Hindernisse konzentrieren und nicht den Blickkontakt suchen.

Einkaufstipps

Wir nutzen den Dogstepper zum Aufbau des Parcours: www.dogstepper.com