Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap   

labrador4fun

Unsere Labis Unsere Bildergalerie Sinn der Sinne Spiel, Spaß und Lebenskunst Ausbildung Gesundsein Retriever4Info Hoffnung schöpfen
Altersberechnung Auslastung Bachblüten Homöopathie Schüssler-Salze Ernährung Vitamine / Mineralstoffe Impfen Läufigkeitszyklus Hitze - Nässe - Kälte Massage Zecken Krankheiten

Vitamine / Mineralien

Vitamin / Mineralstoff Wirkung Bei Mangel
A Unentbehrlich für den Sehvorgang. Aufbau der Haut und Schleimhäute. - Nachtblindheit
- Austrocknung
- Verhärtung
- Abschuppung der Haut- und Schleimhäute
B1 Für den Kohlenhydrat-Stoffwechsel und damit für die Energiegewinnung aus der Nahrung. Es ist wichtig für Muskeln und Wachstum. - Appetitlosigkeit
- Verdauungsstörungen
- Müdigkeit
B2 Gut für die Haut und die Augen und bedeutend für den gesamten Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Aminosäuren. - Wachstumsstörungen
B3 Es dient der Energiegewinnung. - Schwere Hautveränderungen
- Verdauungsstörungen
- Schlaflosigkeit
- Schwindel
B5 Es sorgt für die Steigerung der Fettverbrennung und dadurch des Energieverbrauchs.  
B6 Für den Stoffwechsel und hilft beim Aufbau von Proteine. Es ist wichtig für Wachstum von Muskeln und Haut. Es sorgt für die Hormon- und Blutbildung und der Immunabwehr. - Veränderung der Haut
- Übererregbarkeit
- Krämpfe
- Nervöse Störungen
B12 Für den Nukleinsäurestoffwechsel. Es sorgt für die Blutbildung und den Zellstoffwechsel. - Anämie
C Es kümmert sich um den Zellschutz, der Krebsabwehr. Dient der Stärkung des Immunsystems. Kümmert sich um die Blutbildung und das Bindegewebe. - Erhöhte Infektionsanfälligkeit
- schnelles Ermüden
D2+D3 Es sorgt für die Calciumresorption im Darm und der Calciumeinlagerung in Knochen und dem Zahnbein. - Rachitis
E Stellt den Haarwuchs her und verbessert die Kondition von Haut und Fell. Verhindert Oxidationen. Beugt Arteriosklerose vor und reduziert das Krebsriskiko. - Muskeldegeneration
- Sterilität
H = Biotin Es kurbelt den Energiestoffwechel an. - Schuppige Hautveränderungen
- Depressionen
- Erschöpfung
Calcium Es reduziert die Fettaufnahme durch den Körper selbst und hemmt die Fettablagerung. Es ist für den Aufbau und die Erhaltung von Knochen, Zähnen und kollagenen Fasern von Bedeutung. - Knochenbrüchigkeit
- Rachitis
Chlorid Ist entscheidend an der Regulierung des Wasserhaushalts im Körper beteiligt.  
Coenzym Q 10 Es unterstützt die Herzmuskelfunktion.  
Eisen Es kümmert sich um den Sauerstofftransport im Blut und sorgt für die Blutbildung. - Blutarmut
- Müdigkeit
- Haut- und Haarpigmentstörungen
Folsäure Spielt eine entscheidende Rolle beim Zellaufbau und der Blutbildung. - Anämie
- Schleimhautveränderungen
Kalium Ist an der Regulierung des Wasserhaushalts der Zelle beteiligt und ist wichtig für den Proteinaufbau und die Kohlenhydratverwendung. - Herzmuskelschäden
- Muskelschwäche
- Blutdrucksenkung
- Appetitlosigkeit
Magnesium Entkrampft die Muskeln und ist zuständig für die Energiebereitstellung. - Gewichtsverlust
- Krämpfe
- Muskelzuckungen
- Rhythmusstörungen
Natrium Reguliert den Wasserhaushalt sowie die Nerven- und Muskelfunktionen. - Gesundheitsprobleme durch salzreiche Kosten: Kreislaufprobleme
Patothensäure Es kümmert sich um den Energiestoffwechsel, bildet Hormone, stärkt die Immunabwehr und fördert das Haarwachstum.  
Phosphor Unterstützt den Aufbau von Knochen und Zähnen und ist entscheidend an der Energiegewinnung und -verwertung im Körper beteiligt. - Muskelschwäche
- Knochenleiden
Selen + Kupfer Schützt gesunde Zellen und Gewebe